FAQ

FAQ allgemeine Fragen rund um das Thema Immobilien

Was versteht man unter dem Bestellerprinzip?

Die gesetzliche Regelung zum Bestellerprinzip trat am 1. Juni 2015 in Kraft. Diese Regelung besagt, dass Makler von Mietwohnungen ausschließlich von demjenigen bezahlt werden müssen, welcher den Makler beauftragt hat – also bestellt hat. In der Regel ist das somit der Vermieter. Es ist jedem selbst überlassen ob er einen Makler engagiert und ob man diese Dienste in Anspruch nimmt oder nicht. Wohnungssuchende zahlen daher, wenn sie keinen schriftlichen Suchauftrag für eine Mietwohnung mit einem Vermittler vertraglich vereinbaren, keine Provision. Das Bestellerprinzip gilt nicht für den Kauf / Verkauf von Immobilien und nicht für die gewerbliche Vermietung. Wir von askproo.com sind keine Makler.

Wieso muss ich der Widerrufsbelehrung zustimmen?

Für das Zustandekommen eines Vertrags ist die Schriftform nicht erforderlich. Durch die Interessentenanfrage zu einer Immobilie über die Homepage oder über ein Immobilienportal entsteht automatisch ein sogenannter Fernabsatzvertrag. In diesem Fall sind Dienstleister vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, Sie über Ihr Widerrufsrecht zu unterrichten.

FAQ für Vermieter von Immobilien

Ist für mich als Vermieter die Dienstleistung von askproo.com kostenlos?

Ja, absolut. Sie können Ihre Objekte völlig kostenlos auf unsere Homepage  einstellen und auf die Interessenten warten. Es fallen weder Gebühren noch Provisionen an.

Bleibe ich als Vermieter anonym?

Ja, absolut. Den Mietinteressenten bleiben ihre Daten verborgen, es sein denn, Sie nehmen Kontakt anhand den Ihnen zugestellten Selbstauskunftsbögen mit dem von Ihnen auserwählten Mietinteressenten auf.

Muss ich oder mein Beauftragter Besichtigungstermine wahrnehmen?

Ja, aber nur einmal ganz zum Schluss mit dem von Ihnen auserwählten Mietinteressenten. Die Zeit der Massenbesichtigungen ist danke askproo.com vorbei. Wir von askproo.com sind keine Makler und führen keine Besichtigungstermine durch (verlangen auch keine Provisionen).

Muss ich als einen Energieausweis vorlegen?

Durch die Energieeinsparverordung wurde die Vorlage der Energieausweis bei der Vermietung zum 1. Mai 2015 ebenfalls zur Pflicht.

FAQ für Verkäufer von Immobilien

Ist für mich als Verkäufer die Dienstleistung von askproo.com kostenlos?

Ja, absolut. Sie können Ihre Objekte völlig kostenlos auf unsere Homepage  einstellen und auf die Interessenten warten. Es fallen weder Gebühren noch Provisionen an.

Bleibe ich als Verkäufer anonym?

Ja, absolut. Den Kaufinteressenten bleiben ihre Daten verborgen, es sein denn, Sie nehmen Kontakt anhand den Ihnen zugestellten Selbstauskunftsbögen mit dem von Ihnen auserwählten Kaufinteressenten auf.

Muss ich oder mein Beauftragter Besichtigungstermine wahrnehmen?

Ja, aber nur einmal ganz zum Schluss mit dem von Ihnen auserwählten Kaufinteressenten. Die Zeit der Massenbesichtigungen ist dank askproo.com vorbei. Wir von askproo.com sind keine Makler und führen keine Besichtigungstermine durch (verlangen auch keine Provisionen).

Muss ich als einen Energieausweis vorlegen?

Ja, seit dem 01.05.2015 ist der Energieausweis beim Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung bis auf die wenigen am Schluss aufgeführten Ausnahmen gesetzlich vorgeschrieben. Der Energieausweis muss spätestens zur Besichtigung vorliegen.

Von der Energieausweispflicht befreit sind nur:

  • Baudenkmäler oder Gebäude innerhalb von Ensemble- oder denkmalgeschützten Bereichen
  • Gebäude mit einer Nutzfläche unter 50m²
  • Gebäude, die nicht regelmäßig genutzt bzw. beheizt oder gekühlt werden (weniger als 4 Monate oder unter 25 % einer ganzjährigen Nutzung) wie etwa Ferienhäuser

FAQ für Mietinteressenten

Ist für mich als Mietinteressent die Dienstleistung von askproo.com kostenlos?

Nein, Sie müssen für die Weiterleitung Ihrer Daten an den Vermieter eine Servicegebühr entrichten. Sie kommen aber mit der Inanspruchnahme des Prooservices unter dem Strich viel günstiger und bequemer davon als würden Sie selber ein Objekt vor Ort suchen. Warum? Sie können die Suche ganz bequem von Zuhause aus online mit einem Mausklick erledigen. Sie übertragen dabei die gleichen Daten (Selbstauskunftsbogen) die Sie bei einer Besichtigung auch machen würden an beliebig vielen Vermieter gleichzeitig und sparen dabei Ihre Zeit für die Suche, Ihre Reisekosten und schonen auch noch die Umwelt. Danach müssen Sie nichts weiter tun nur auf die Reaktion der Vermieter warten.

Gibt es eine Garantie für eine erfolgreiche Suche?

Nein, askproo.com kann Ihnen nicht garantieren, dass Sie vom Vermieter kontaktiert werden und Sie das ersehnte Objekt erhalten.

Gibt es eine Geldzurückgarantie wenn mich keine der Vermieter kontaktiert?

Nein. Wenn keiner der Vermieter Sie kontaktiert, bedeutet das, dass die Anbieter einen anderen Mietinteressenten ausgewählt haben oder noch weiter nach einem geeigneten Mieter suchen. Die Dienstleistung von askproo.com endet mit der Weiterleitung Ihres Selbstauskunftsbogens an den Vermieter. Wir von askproo.com sind keine Makler.

Was passiert mit meinen Daten nach dem Verschicken zum Vermieter?

Die Vermieter vergleichen Ihre Angaben mit den Angaben anderer Bewerber und kontaktieren Sie bei Interesse, danach dürfen die Vermieter Ihre Daten nicht weiter verwenden.

Kommt ein Mietvertrag zustande wenn ich meinen Selbstauskunftsbogen verschicke?

Natürlich nicht. Sie haben lediglich Interesse gezeigt und können nach dem der Vermieter Sie auch kontaktierte einen Besichtigungstermin vereinbaren und einen Mietvertrag unterschreiben.

Wer ist für die Richtigkeit der Daten und Angaben in den Objektanzeigen verantwortlich?

Die Verantwortung liegt einzig und allein bei den Vermieter. Wir von askproo.com können keine Verantwortung für die Richtigkeit der Daten und Angaben in den Anzeigen übernehmen.

FAQ für Kaufinteressenten

Ist für mich als Kaufinteressent die Dienstleistung von askproo.com kostenlos?

Nein, Sie müssen für die Weiterleitung Ihrer Daten(Kontaktaufnahme) an dem Verkäufer eine Servicegebühr entrichten. Sie kommen aber mit der Inanspruchnahme des Prooservices unter dem Strich viel günstiger und bequemer davon als würden Sie selber ein Objekt vor Ort suchen oder gar einen Makler beauftragen. Warum? Sie können die Suche ganz bequem von Zuhause aus online mit einem Mausklick erledigen. Sie übertragen dabei Ihre Daten (Kontaktaufnahme) an beliebig vielen Verkäufern gleichzeitig und sparen dabei Ihre Zeit für die Suche, Ihre Reisekosten und schonen auch noch die Umwelt. Danach müssen Sie nichts weiter tun nur auf die Reaktion der Verkäufer warten.

Gibt es eine Garantie für eine erfolgreiche Suche?

Nein, askproo.com kann Ihnen nicht garantieren, dass Sie vom Verkäufer kontaktiert werden und Sie das ersehnte Objekt erhalten.

Gibt es eine Geldzurückgarantie wenn mich keine der Vermieter kontaktiert?

Nein. Wenn keiner der Verkäufer Sie kontaktiert, bedeutet das, dass die Anbieter einen anderen Kaufinteressenten ausgewählt haben oder noch weiter nach einem geeigneten Käufer suchen. Die Dienstleistung von askproo.com endet mit der Weiterleitung Ihrer Kontaktaufnahmedaten an den Verkäufer. Wir von askproo.com sind keine Makler.

Was passiert mit meinen Daten nach dem Verschicken zum Vermieter?

Die Verkäufer bekommen Ihr Kontaktemail von askproo.com und kontaktieren Sie bei Interesse, danach dürfen die Vermieter Ihre Daten nicht weiter verwenden.

Kommt ein Kaufvertrag zustande wenn ich den Verkäufer kontaktiere?

Natürlich nicht. Kaufverträge müssen notariell beurkundet werden.

Wer ist für die Richtigkeit der Daten und Angaben in den Objektanzeigen verantwortlich?

Die Verantwortung liegt einzig und allein bei den Verkäufer. Wir von askproo.com können keine Verantwortung für die Richtigkeit der Daten und Angaben in den Anzeigen übernehmen.